Januar 19 2023

SWR-Produktion „Tick Tack Zeitreise“ für Grimme-Preis 2023 nominiert

Der Südwestrundfunk (SWR) ist bei der 59. Ausgabe der Grimme-Preisverleihung für acht Produktionen und Koproduktionen nominiert, wie der Veranstalter soeben in einer Pressemitteilung bekanntgegeben hat. Die insgesamt 69 Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis spiegeln, wie das Fernsehen die aktuelle weltpolitische Lage in vielen verschiedenen Formaten aufgegriffen hat:

Die Nominierungen in diesem Jahr zeigen, wie viel herausragendes Programm es im vergangenen Jahr zu diesen Themenkomplexen gab, lassen dabei aber auch die Dringlichkeit und Relevanz weiterer drängender gesellschaftlicher Themen nicht außer Acht„, erklärte Grimme-Direktorin Frauke Gerlach am heutigen Donnerstag in Marl.

Zwei SWR Produktionen sind in der Kategorie „Kinder & Jugend“ nominiert, u.a. auch die für uns relevante Sendung „TickTack Zeitreise mit Lisa & Lena“ und hier speziell Folge „DDR und BRD – das geteilte Deutschland“:

Zur Erinnerung: In der Folge „DDR und BRD – das geteilte Deutschland“ (Erstausstrahlung: KiKA, Sonntag, 5.3.2022) begaben sich die beiden auf eine Entdeckungstour – mit einem Original-DDR-Auto, dem Trabi. Bei ihrer Tour trafen sie Peter, der in Lisas und Lenas Alter aus der DDR geflohen ist. Er erzählt, warum er seine Heimat unbedingt verlassen wollte und schließlich sogar im Gefängnis landete.

Hinter der Sendung stehen natürlich nicht nur Lisa & Lena als Protagonisten vor der Kamera, sondern auch viele Leute im Hintergrund, die an dem Format arbeiten. Die Redaktion liegt bspw. bei Stefanie von Ehrenstein und Imogen Nabel, das Drehbuch bei Milena Virchow und die Regie bei Maike Pies und Milena Virchow. Produziert wird das Format von dem Kölner Medienunternehmen tvision für den  SWR und ausgestrahlt im KiKA, in der ARD (Mediathek) und auf YouTube.

Bereits ab dem 28. Januar kommen in Marl die Jurys zusammen, um über die Vergabe von 16 möglichen Grimme-Preisen zu urteilen. Wer sich schließlich zu den Preisträgern des 59. Grimme-Preises zählen darf, wird am 21. März 2023 bei der Pressekonferenz im Filmhaus in Köln bekannt gegeben. Moderator Jo Schück wird auch in diesem Jahr wieder durch den Abend führen, wenn am 21. April 2023 im Theater der Stadt Marl die Auszeichnungen verliehen werden. Wir halten Euch auf den Laufenden …

Lesen Sie weiter

Januar 17 2023

Neuer Livestream auf TikTok: Hola 👋

Heute ist Lena wieder spontan für circa 30 Minuten auf TikTok live gegangen – was sie aber leider wieder nicht vorher angekündigt hat:

Nach vielen Fragen der Live Zuschauer, wo Lisa eigentlich abgeblieben ist, verrät sie unter anderem, dass Lisa offenbar jetzt doch nicht die ganze Zeit in den USA war, sondern die letzten Tage des Jahres 2022 im christlichen Praise Camp in der Schweiz verbracht hat. Aktuell befindet sie sich wohl bei ihren Eltern, aber Lena hätte auch schon länger keinen Kontakt mehr zu ihr gehabt. Merkwürdig!? Lena kündigt ebenfalls an, dass sie schon im Februar für einen neuen Job wieder nach New York reisen, sowie auch umziehen wird. Die Verletzung an ihrem Daumen hat sie sich heute beim Skaten zugezogen, weil es draußen sehr glatt war.

Januar 14 2023

Nur noch Lena?! Änderung im Buisnesshintergrund von Lisa & Lena

Heute bekamen wir von einigen Followern den Hinweis, dass sich das Impressum von Lisa & Lena verändert habe und haben daraufhin mal etwas recherchiert. Es ist nicht zu erwarten, dass es seitens Lisa & Lena hierzu eine Information oder ein Statement geben wird, von daher orakeln wir wieder aus unserem gefährlichen Halbwissen.

Lisa & Lena hatten ja nach ihrer Zusammenarbeit mit Warner Music in Hamburg im August 2020 plötzlich ein eigenes Unternehmen gegründet und ab diesem Zeitpunkt eine neue Domain eingerichtet, auf welche sei dem ihr Impressum auf TikTok, Instagram und YouTube verlinkt. Zwischenzeitlich war dort über 2 Jahre lang eine Adresse bei einer Künstleragentur in Köln aufgeführt.

Diese Zusammenarbeit ist nun offenbar beendet und Lisa & Lena haben deswegen (laut Google Cache) gestern Nachmittag ihr Impressum verändert. Nunmehr ist nicht nur der Rechtschreibfehler verschwunden, sondern auch eine neue Agentur aus Berlin aufgeführt, wobei ihre eigene Firma „Lisa Mantler & Lena Mantler GbR“ offenbar weiter bestehen bleibt. Die neue Agentur ist jetzt auch nicht gänzlich neu, sondern war bereits im Rahmen des im letzten Jahr produzierten Kinofilms tätig. Auf dem Schirm hatten wir die Agentur bspw. schon letztes Jahr im April, da die Schauspielkollegin Sinje Irslinger auch dort unter Vertrag ist. Das sei aber hier nur nebenbei erwähnt …

Was kann man nun davon für die aktuelle Situation ableiten!?

Ganz grundsätzlich ist es keineswegs unnatürlich, dass Agenturen bei Künstlern wechseln. Es kommt eben immer darauf an, welchen Weg der/die Auftraggeber einschlagen möchten. Lena ist beispielsweise, abseits der gemeinsamen Marke „Lisa & Lena“, auch parallel in einer Modelagentur gelistet, um darüber an Modeljobs und Kooperationen zu kommen – die nichts mit der gemeinsamen Marke zu tun haben.

Ihre letzte Agentur war vordergründig im TV Bereich tätig, vor allem mit guten Kontakten zu den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten. Dadurch sind zahlreiche Auftritte in bekannten TV-Formaten zustande gekommen und sicher auch die regelmäßige Zusammenarbeit mit dem öffentlich-rechtlichen Kinderfernsehen. Nunmehr ist anzunehmen, dass Lisa & Lena´s Fokus sich verändert hat und sie sich möglicherweise vordergründig der Schauspielerei zugehörig fühlen. Die Management-Agentur mit Sitz in Berlin repräsentiert jedenfalls, laut eigenem Portfolio: „Filmemacher/innen und Schauspieler/innen im Film- & Theaterbereich und berät sie in allen relevanten beruflichen Belangen„. Anzunehmen ist es, bis dato sind die Beiden allerdings noch nicht auf der Webseite als Künstler aufgeführt …

Schlussendlich haben wir mal nachgefragt, auch wie es zukünftig bspw. bei Fanpostanfragen vonstattengehen soll, da es ja schon seit einiger Zeit keine Fanpost-Adresse mehr gibt!? Wir halten Euch hier auf dem Laufenden …

Lesen Sie weiter

Januar 5 2023

Neuer Livestream auf TikTok: Hola 👋

Heute gab es den ganzen Tag lang wieder keinerlei Neuigkeiten. Erst am späten Abend wird Lena aktiv und postet ein neues TikTok. Kurz darauf ist sie spontan circa 30 Minuten live aus ihrem WG Zimmer – ohne dies allerdings irgendwo anzukündigen. Wahrscheinlich haben viele den Stream deswegen verpasst.

Auf die Fragen der Live Zuschauer verrät sie u.a., dass sich Lisa immer noch in Florida (USA) im Urlaub befindet und dass ihr Umzug in eine eigene Wohnung bereits nächsten Monat stattfinden wird.