Januar 20 2022

Neue Westfälische Zeitung veröffentlicht Online Artikel

Neuer Tag und damit ein neuer Online Artikel in einer Regional-Zeitung und auch diesmal geht es um Lisa & Lena´s neues Format „TickTack Zeitreise“ im Kinderkanal – genau genommen um die neue Folge bzgl. Telekommunikation, welche bekanntlich am Samstagabend ausgestrahlt wird. Die Westfälische Zeitung zitiert auch hier wieder im Wesentlichen die offizielle Pressemitteilung des Senders und verwendet dazu offizielle Szenenbilder. Da wir inhaltlich eigentlich schon alles beleuchtet haben, hier nur ein paar Ausschnitte mit Informationen, die wir noch nicht kennen:

An der Telegrafenstation lernen die Zwillinge Klara Heinemann, Vorsitzende des Heimatvereins Nieheim-Oeynhausen und ausgewiesene Expertin, wenn es um die Telegrafenstation geht, kennen.  „Das sind zwei wirklich sehr nette Mädchen“, sagt Klara Heinemann im Gespräch mit nw.de, „und sehr professionell“.

Gedreht wurden die Sequenzen in der Telegrafenstation bereits im September. Rund vier Monate später wird die 24-minütige Sendung rund um Telekommunikation über die Bildschirme flackern und die historische Station im Kreis Höxter bundesweit und vor allem bei jüngeren Menschen bekannt machen. Diese Hoffnung hat zumindest Klara Heinemann. Genügend junge Abonnentinnen und Abonnenten bringen Lisa und Lena auf jeden Fall mit.

Diesmal zumindest keine Paywall, dafür viele nützliche Informationen für Leute, die das Format noch nicht kennen.

Januar 8 2022

Regionalzeitung veröffentlicht Interview mit Lisa & Lena

Lisa & Lena haben heute in ihrer Instagram Story u.a eine Story der Seite „Scenario4u“ geteilt, welche ein personalisiertes Werbevideo für ihre neue Sendung „TickTack Zeitreise mit Lisa & Lena“ zeigt. In der Caption des dazugehörigen Feed-Postings war dann schließlich zu erfahren, dass heute ein Interview in der Online Ausgabe der Recklinghäuser Zeitung veröffentlicht wurde. Der Instagram Kanal „Scenario4u stellt hierbei die Jugendseite des Medienhauses Bauer dar, wo u.a auch die Lokalzeitung Recklinghäuser Zeitung dazugehört. Hier nun ein paar interessante Ausschnitte aus dem Interview, welche ein paar Neuigkeiten enthalten:

 

Mit 19 Jahren gehört Ihr zu den erfolgreichsten Social-Media-Persönlichkeiten in Deutschland. Löst so etwas in Euch eher Druck oder Freude aus?

Lisa: Vor allem sind wir sehr dankbar über die Möglichkeiten, die wir durch unsere Bekanntheit bekommen haben. Mit dem Druck können wir heute gut umgehen. Lena: Der Umgang mit dem Druck ist aber etwas, das man erst im Laufe der Zeit erlernt. Am Anfang will man einfach nichts falsch machen. Bei uns überwiegt aber die Freude, weil wir heute viel gelassener mit Kommentaren oder Reaktionen in sozialen Medien umgehen können.

 

Euch kennt man immer zu zweit. Welche gute Eigenschaft des jeweils anderen hättet Ihr gerne?

Lena: Lisas Freiheit und Talent beim Tanzen. Lisa: Lenas Talent, unvorbereitet trotzdem gut abliefern zu können.

 

Das neue Jahr ist erst ein paar Tage alt. Habt Ihr Vorsätze für das neue Jahr?

Lisa: Die Vorsätze aus 2021 in diesem Jahr einzuhalten. (lacht) Lena: Ich habe es aufgegeben. Ich halte meine Vorsätze eh nicht ein oder vergesse sie direkt wieder.

 

Welche Projekte sind von Eurer Seite im Jahr 2022 geplant? Gibt es etwas, dass Ihr verraten dürft?

Lisa: Wir können uns vorstellen, für „Die beste Klasse Deutschlands“ weiter mit KiKA zusammenzuarbeiten und hoffentlich auch weitere Folgen für „TickTack die Zeitreise mit Lisa & Lena“ zu drehen. Lena: Und in Richtung Filmprojekte wirds in auch 2022 richtig spannend.

 

Das komplette Interview könnte ihr auf der Online Seite des Magazins lesen.

Interessant ist hierbei die Information, dass es möglicherweise weitere Folgen von „Lisa & Lena in Action bei der neuen Staffel der Sendung „Die beste Klasse Deutschlands“ geben wird, wie wir auch schon vermutet hatten und auch bei ihrem aktuellen Projekt wurde in einem Interview bereits eine mögliche 2. Staffel in Aussicht gestellt. Bezüglich des/der Filmprojekte, wissen wir, dass eigentlich schon lange an einem Kinofilm geplant wurde, die Sache bis jetzt aber letztendlich immer wieder verworfen wurde.

Dezember 22 2021

Folgenübersicht der 1. Staffel „TickTack Zeitreise mit Lisa & Lena“ veröffentlicht

Die offizielle Homepage des öffentlich rechtlichen Kinderkanals hat heute die Unterseite für die neue Show „TickTack Zeitreise mit Lisa & Lena“ veröffentlicht. In der Fotogalerie gibt es ein neues Foto zu bestaunen, möglicherweise entstanden beim letzten Dreh kürzlich in Köln. Auch gibt es bis zur 8. Folge nun ein Folgenverzeichnis und teilweise auch neue Szenefotos, sodass wir unsere eigene Folgenübersicht entsprechend ergänzen können …

Da Lisa & Lena in ihrer damaligen Ankündigungs-Story direkt in den Pressebereich des SWR verlinkt hatten, sind sowieso auch schon Szenenbilder im Umlauf, welche dort eigentlich für die redaktionelle Berichterstattung hinterlegt waren. Eigentlich wollten wir dies dann nach und nach dann zur jeweiligen Sendung präsentieren, aber da ja nun bereits so gut wie alle Details zu der Staffel vorliegen, analysieren wir es mal hier. Nach der Veröffentlichung werden die jeweiligen Folgen dann auch direkt verlinkt – einfach auf das Szenenbild klicken …

 

Folge 1, Sendetermin: 08.01.22

Es geht um Fotos – genau genommen wohl um die Geschichte der Fotografie. Dafür besuchen Lisa & Lena u.a. das Supercandy Pop-Up Museum in Köln und das Freilichtmuseum in Beuren. In Köln waren sie im April 2021 zu „geheimen“ Dreharbeiten und dort ist auch das damals gepostete Reel entstanden.

Folge 2, Sendetermin: 15.01.22

Lisa & Lena besuchen die Feuerwehr. Die Dreharbeiten dazu haben u.a. am 31.07.2021 bei der Jugendfeuerwehr in Flechtorf (Niedersachsen) stattgefunden. Laut eigenen Aussagen arbeitet Lisa & Lena´s Cousine Marlene und ihr Mann bei dieser Feuerwehreinheit.

Folge 3, Sendetermin: 22.01.22

Es geht wohl ums Telefonieren, also angefangen vom Festnetz bis hin zur heutigen Kommunikation per Smartphone. Die Dreharbeiten fanden u.a. im Telefonmuseum in Bochum statt.

Folge 4, Sendetermin: 29.01.22

Es geht um Mode und damit sicherlich um die verschiedenen Modestile im Laufe der Zeit.

Folge 5, Sendetermin: 05.02.22

In Sachen Gleichberechtigung der Geschlechter gibt es immer noch einiges zu tun. Dabei hat sich schon sehr viel verändert, wie Lisas und Lenas Reise in die Vergangenheit zeigt. Gedreht wurde im 50er-Jahre-Museum in Büdingen und das bekannte Interview in Köln.

Folge 6, Sendetermin: 12.02.22

In dieser Folge gibt es ein – nicht ganz echtes – Verbrechen aufzuklären. Der Tatort ist eine Wohnung der rheinland-pfälzischen Polizeihochschule. Die Verdächtigen sind Lisa und Lena. Eine der beiden hat den Fake-Einbruch begangen. Welche, soll das Team der Kriminalpolizei herausfinden. Lisa und Lena erfahren viel über die Methoden und deren Entstehung. Drehort könnte Büchenbeuren gewesen sein …?!

Folge 7, Sendetermin: 08.02.22

Mit dem ersten Automobil, dem „Benz-Patent-Motorwagen“ fahren sie auf den Spuren der ersten Frau am Steuer, Berta Benz. Mit einem modernen Exemplar dürfen sie richtig Gas geben – auf dem Nürburgring. Passend dazu war Lisa u.a. im September in Ladenburg bei Dreharbeiten. Nur eine Straße weiter, zu der Brücke, an der sie damals verweilt hat, gibt es nämlich das bekannte Carl Benz Automuseum. Der Nürburg-Ring dagegen, liegt in der Eifel, im rheinland-pfälzischen Landkreis Ahrweiler

Folge 8, Sendetermin: 19.02.22

Es geht um Operationen bzw. um die Entwicklung der Medizin. Im Krankenhaus erleben Lisa und Lena ihre allererste Operation – als Zuschauerinnen. Schnell merken die Zwillinge: Das OP-Team ist hochprofessionell und ziemlich entspannt. Jede Menge medizinisches Wissen, moderne Technik, eine effektive Narkose und die richtige Hygiene machen es möglich! All das war lange nicht selbstverständlich. Nach der OP gehen Lisa und Lena zur Blutspende. Gedreht wurde u.a. im Uniklinikum Münster …

Folge 9, Sendetermin: 26.02.22

Es geht wohl um die DDR. Hier sieht man dann auch Lisa & Lena mit dem Trabant in Berlin herumfahren. Die Dreharbeiten dazu fanden Ende September in Berlin statt.

Folge 10, Sendetermin: 05.03.22

Handlung unbekannt, siehe unten.

Folge 11, Sendetermin: 12.03.22

Handlung unbekannt, siehe unten.

Für Folge 10 und 11 gibt es noch kein eindeutiges Szenenfoto – die dazugehörigen Themengebiete sind aber schon bekannt. Das Thema „Raumfahrt“ hatten Lisa & Lena bereits im o.g. Interview verraten – zudem gibt es für das Thema „Schule“ im Pressebereich schon ein Szenenfoto, aber halt noch keine genaue Zuordnung der Folge.

 

 

Update, 07.01.2022

Heute wurde auf der offiziellen Webseite die Vorschau zur 9. Folge veröffentlicht und wir hatten diesbezüglich recht! Es geht um die DDR …

November 24 2021

SWR gibt neue Fernsehshow „TickTack Zeitreise mit Lisa & Lena“ bekannt

Wie wir ja schon in einigen Analysen festgestellt hatten, fehlen zu den geheimen Dreharbeiten der letzten Monate noch ein paar Veröffentlichungen, welche nicht zu Die Beste Klasse Deutschlands gehörten,… u.a. ein Dreh in Köln für das SWR Kinderfernsehen oder die Tour mit dem Trabi durch Berlin, welche uns Ben bei der Pfefferkörner Filmpremiere kürzlich schon angekündigt hatte. Des Rätsels Lösung kommt jetzt:

Wie der SWR (der Südwestrundfunk des öffentlich rechtlichen Fernsehens) soeben in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, wird im kommenden Jahr eine neue Kinder-Geschichts-Sendung mit Lisa & Lena an den Start gehen. Bei „TickTack Zeitreise mit Lisa & Lena“ nehmen die beiden demnach die kleinen Zuschauer dabei auf eine „…temporeiche, spannende und oft sehr lustige Entdeckungsreise in die Vergangenheit“ mit. In dem Zusammenhang gibt es auch ein Interview, moderiert von Kai Pflaume – augenscheinlich aufgenommen vor den AUDI Generation Awards kürzlich in München. Hier kann man auch ein paar Ausschnitte aus den kommenden Folgen sehen:

Verstaubte dicke Bücher und langweilige Referate wie früher im Geschichtsunterricht? Fehlanzeige. Bei „TickTack Zeitreise mit Lisa & Lena“ nehmen die beiden die Zuschauer:innen mit auf eine temporeiche, spannende und oft sehr lustige Entdeckungsreise in die Vergangenheit – die Themen reichen von Fotografie über Gleichberechtigung bis hin zu Mode, Raumfahrt oder Operationen. Die Zwillinge befassen sich mit Inhalten, die für eine junge Zielgruppe relevant sind.

Präsentiert wird das Format von den Zwillingen Lisa und Lena, die mit ihren Social-Media-Kanälen Millionen junger Menschen erreichen. Der SWR schafft damit ein Format, das gezielt ältere Kinder und Jugendliche anspricht und so das bisherige Programmangebot des SWR ergänzt.

Die erste Folge von „TickTack Zeitreise mit Lisa & Lena“ wird am 8. Januar 2022 um 20:10 Uhr bei KiKA ausgestrahlt, weitere zehn Sendungen folgen im wöchentlichen Rhythmus. Außerdem werden alle Folgen in der Mediathek und auf dem SWR Youtube-Kanal „SWR Plus“ abrufbar sein.

Laut ihrer eigenen Aussage sind bereits fast alle Folgen abgedreht, nur eine Folge über das Thema Raumfahrt fehlt noch. Da sind wir mal gespannt wann und wo demnächst die Dreharbeiten stattfinden werden … Produziert wird das Ganze übrigens von der Produktionsfirma in Köln, welche auch die letzten XLL Folgen gedreht hat.

Lisa & Lena haben in ihrer Instagram Story am Vormittag einen BILD Plus Artikel dazu verlinkt. Zusätzlich zu der offiziellen Pressemitteilung des SWR will die BILD noch ein paar Informationen parat haben, welche man aber nur mit dem kostenpflichtigen Abo lesen kann. Spart Euch das! Die Zeitung wirbt nur mit den Worten, wie „Knallerjob“ und „TV-Deal“, um hier Leser zu ködern. Hinter der Paywall ist lediglich davon zu lesen, dass „… viele Sender an den Schwestern interessiert wären und ihnen Angebote gemacht hätten!„. Nunmehr hätten sich die Beiden aber für die o.g. Sendung entschieden und dass sie „… NIEMALS zusammen ziehen werden„. Keine Ahnung, was das damit zu tun hat?! Aber nun gut …

Da Lisa & Lena in ihrer Instagram Story direkt in den Pressebereich des SWR verlinkt haben, sind nunmehr auch schon alle Szenenbilder im Umlauf, welche dort eigentlich für die redaktionelle Berichterstattung hinterlegt sind. Eigentlich wollten wir dies nach und nach dann zur jeweiligen Sendung präsentieren, aber da ja nun bereits alle Details zu der Staffel vorliegen, analysieren wir die komplette Staffel mal  >> hier, in einem seperaten Post! <<

Lesen Sie weiter