Oktober 20 2021

Spannung pur beim Goldenen BILD der FRAU Award in Hamburg – wir waren für Euch dabei!

Vor nicht mal einer Woche hatten wir durch Zufall entdeckt, dass Lisa & Lena heute in Hamburg beim „Goldene BILD der FRAU“ Award sein werden – aber nicht etwa als Preisträger, sondern diesmal als Patinnen für das Projekt eines 16-jährigen Mädchens aus Aschaffenburg. Nina heißt sie und ihre Story ist weniger schön, aber sehr emotional. Vor 6 Jahren wurde bei ihrem Bruder Felix ein Hirntumor entdeckt, welcher inoperabel ist. Seitdem ist für Nina und ihre Familie nichts mehr, wie es mal war. Mit dem Jugend-Club „Grüne Bande kämpft sie souverän sei dem gegen Ausgrenzung und darum, dass schwer kranke Kinder und auch deren Geschwister in der Gesellschaft Gehör finden. Gegründet hat den Club schon 2017 die 19-jährige Sina, die unter spinaler Muskelatrophie leidet. Organisatorisch gehört er zum Bundesverband Kinderhospiz e. V.  Im August 2019 wird Nina die neue Vorsitzende und damit quasi die Bandenchefin. Seitdem versucht sie, den Club bekannter zu machen und Unterstützer bzw. neue Mitglieder zu gewinnen. Sie verteilt Flyer, spricht auf Veranstaltungen oder in Schulen, organisiert den Austausch der Mitglieder über Social Media.

Die Freude ist schließlich groß, als Nina nun für den „Goldenen BILD der FRAU“ Award ausgesucht wurde und Ihnen Lisa & Lena als Patinnen für die Gala zur Seite stehen werden. Nina, ihre Familie und ihr Verein setzen neben der Freude über den Award, vor allem aber Hoffnung in die Medienpräsens und dass sich dadurch weitere Spenden und Unterstützer akquirieren lassen. Der mit 10.000 Euro dotierte Award ist da schon einmal ein toller Anfang, aber den Publikumspreis mit nochmals 30.000 Euro an dem Abend mit nach Hause zu nehmen, wäre ein mega Gewinn für alle!

Als wir nun letzte Woche davon erfahren, steht für uns jedenfalls fest, dass wir wegen der Kürze der Zeit schnell aktiv werden müssen! Zuerst versuchen wir einen Kontakt zu Nina über die Presseagentur des Awards anzufragen und uns zudem noch für die Gala noch zu akkreditieren. Natürlich kommen wir dafür höchstwahrscheinlich zu spät, da die Gala längst durchgeplant, damit die coronabedingte begrenzte Presseliste feststeht und wir mit Sicherheit nicht die einzigen sind, die bei einem so bekannten Event Anfragen senden. Die Chancen stehen also erstmal schlecht …

Letztendlich geht uns das alles zu langsam und uns rennt ja außerdem die Zeit weg. Leider ist das mit der Informationsaktualität bei Lisa & Lena bekanntlich etwas zäh und wer weiß zu dem Zeitpunkt, ob sie überhaupt etwas dazu posten werden – oder etwa wieder nicht?! Ihr Ankündigungspost auf der offiziellen Instagram Seite blieb jedenfalls recht unbemerkt. Wir versuchen also nun selbst aktiv zu werden und lassen unsere Kontakte spielen. Wie der Zufall will kennen wir nämlich sogar zufällig ein „Bandenmitglied“ und zwar Deliyah. Sie hatte Lisa & Lena im März 2020 spontan in Stuttgart getroffen, als sie unterwegs zur Klinik war und wir hatten damals ihr gemeinsames Foto geteilt – uns damit kennengelernt. Auch ihr Schicksal ist wenig schön und mindestens genauso emotional, wie das von Nina. Jetzt ist sie unsere Rettung: Kurze Anfrage genügt und 10 Minuten später ist auch schon der Kontakt zu Nina´s Mutter hergestellt.

Unser Plan war nun eine direkt an unsere Community gerichtete Botschaft von Nina zu bekommen und damit auf allen unseren sozialen Kanälen aktiv für ihr Voting zu werben. Immerhin erreichen wir ca. 300.000 Follower, das sollte also dem Ganzen einen ordentlichen Schub nach oben bescheren. Gesagt – Getan: Nina war sofort bereit uns ein Video zu schicken. Am nächsten Tag posteten wir auch schon ihren Aufruf in der Instagram Story und verlinkten direkt ihre Voting-Seite. Zeitgleich traf die frohe Botschaft unserer doch noch erfolgreichen Presseakkreditierung ein, sodass wir für unseren TikTok Kanal nun zusätzlich ein Live Event planen konnten. Neben Ninas Videoaufruf, geht also gleichzeitig der Hinweis auf ein anstehendes Live Event an unsere gesamte Followerschaft – allein damit erreichten wir am selben Abend schon über 6000 Aufrufe auf unsere Startseite, wo der Link zu Nina´s Voting zu finden war! Das dazugehörige Video bringt am selben Tag auch zusätzlich noch über 10.000 Aufrufe …

Mittlerweile ist es nun schon Mittwoch und das Voting endet gnadenlos pünktlich um Mitternacht! Enttäuschung macht sich breit. Während andere Patinnen fleißig für die Votings ihrer Schützlinge geworben haben, blieb es bei Lisa & Lena bis dato leider absolut stumm zu dem Thema. Ob nun wenigstens unsere eilig zusammengezimmerte Aktion was gebracht hat?! Natürlich ist der Verein und Nina selbst im Vorfeld auch schon sehr fleißig auf Stimmenfang gegangen, aber die „Konkurenz“ der anderen tollen Projekte und vor Allem die dort dazugehörigen Paten sind nicht zu verachten. Der Abend wird also spannend – Gegönnt sei es Jedem!

Jedenfalls begrüßen wir Nina´s Familie, welche schon gestern Abend in Hamburg eingetroffen ist, erst einmal virtuell und geben ein paar Ausflugstipps für unsere schöne Stadt – bevor wir sie dann am Nachmittag auch persönlich kennenlernen dürfen. Nina ist da aber schon unterwegs. Am Vormittag ist sie bei den Proben und ihre Familie wird erst am Abend mit Rollstuhl und Begleithund zum Veranstaltungsort gebracht.

Lisa & Lena treffen am Vormittag in Hamburg ein und posten ein paar Storys aus dem Hotel und später vom Veranstaltungsort, außerdem unsere zusammengebastelte Ankündigungsgrafik, welche der Verein in ihren Feed repostet hatte und Lisa & Lena nun in ihre Story teilen. „Wir freuen uns!!🔥“ kommentieren sie unter das Posting. Ab jetzt ist ihre Mitwirkung an Nina´s Projekt und ihr heutiger Medienauftritt in Hamburg quasi offiziell bekanntgegeben.

Als wir gegen 17 Uhr am Stage Theater „Neue Flora eintreffen, kommen wir glücklicherweise sehr zügig durch die Akkreditierung und stehen damit pünktlich am roten Teppich in der ersten Reihe, um den von uns angekündigten TikTok Livestream zu starten. Gut so, denn Lisa & Lena betreten, gemeinsam mit Nina, auch schon sehr zeitig den roten Teppich und sind sofort als Team mit zahlreichen Interviews beschäftigt. Nina meistert dies erstaunlich souverän und selbstsicher. An der Stelle zahlt sich dann wohl die mediale Bekanntheit von Lisa & Lena aus, sodass sich wirklich alle Medienvertreter sie für Interviews und Fotos ran holen. Außer später als Ausnahme für uns, gab es heute für die anwesenden Leitmedien nämlich nur das 3er Gespann abzulichten. Die beim Publikum beliebte und seit Jahren bekannte Veranstaltung garantiert dafür enormes Medieninteresse – neben bspw. der Deutschen Presseagentur sind eigentlich auch alle öffentlich Rechtlichen und Privatsender anwesend, sowie eine breite Palette von bekannten Printmedien. Die Nachberichterstattung ist damit umfangreich gesichert … und damit dann auch hoffentlich die gewünschte Aufmerksamkeit für Nina´s Herzensprojekt. Hier können Lisa & Lena als Patinnen definitiv punkten!

Natürlich habt ihr den kompletten Gang über den roten Teppich hautnah im Livestream und in der Instagram Story miterleben können, sowie später auch das Zusammentreffen von Nina´s Familie mit Lisa & Lena, wo u.a. auch Ninas Bruder Felix endlich seine Zauberkünste vorführen konnte. Das war sein größter Wunsch an dem Abend und er ging nun in Erfüllung! Auf Instagram konntet ihr wieder zeitgleich auch diesmal das erste mediale Foto von Lisa & Lena auf dem roten Teppich des Events bewundern. Auch das hat funktioniert – ihr kennt uns!

Der rote Teppich endet gegen 20 Uhr und alle geladenen Gäste begeben sich nunmehr in den Saal, wo die feierliche Preisübergabe und das Rahmenprogramm stattfinden wird. Die Moderation übernimmt an dem Abend Kai Pflaume. Mit etwas Verzögerung startet dann auch der offizielle Livestream, wo bereits etwas über 500 Menschen warten und die Show kann losgehen!

Nina muss sich nun recht lange gedulden, bis ihr Projekt vorgestellt wird und sie endlich ihren verdienten Preis von Sänger Michael Patrick Kelly auf der Bühne entgegennehmen darf. Danach heißt es nochmals warten, bis am Ende noch der Zuschauerpreis vergeben wird. Als es soweit war, wird es kurz still im Saal, als die Gesichter der Preisträger nacheinander gezeigt werden und tatsächlich die Rotation schließlich bei Nina stehenbleibt. Sie hat gewonnen – tatsächlich!

© BILD der FRAU / Sybill Schneider

Alle Gäste im Saal erheben sich anerkennend. Mit tosendem Applaus und mit Freudentränen in den Augen nahm Nina schließlich den Leserinnen- und Leserpreis der „Goldene Bild der Frau“ entgegen. Auf die Frage hin, was sie damit nun vorhat, antwortet sie zielstrebig: „Mit dem Gewinn will ich noch viele weitere Projekte als Jugendbotschafterin mit meiner „Grünen Bande“ umsetzen!“ … ist doch klar. Spätestens da hatte die von Kai Pflaume zu Beginn der Gala prophezeite Goldene Magie alle im Saal gepackt.

Wir alle sind den Preisträgerinnen unendlich dankbar für die großartigen Projekte, die sie auf die Beine gestellt haben. Mit beeindruckender Leidenschaft, viel Empathie, großem Mut und einer unfassbaren Energie machen sie die Welt besser“, fasste Julia Becker, Verlegerin und Aufsichtsratsvorsitzende der Funke Mediengruppe, dieses Gefühl bei ihrer Würdigung der Preisträgerinnen zusammen.

© BILD der FRAU / Sybill Schneider

Auch wir sind stolz und glücklich mit dem Résumé des Abends. Unser TikTok Livestream vom roten Teppich verzeichnete am Ende rund 20.000 Aufrufe, die Instagram Story durchgängig ca. 8000 Views/Story. Der offizielle Goldene Bild der Frau“ Instagram Kanal , der Kanal der „Grünen Bande und sogar der Kanal der Funke Mediengruppe teilt den ganzen Abend lang fleißig unseren Content, sodass wir hier nochmal das Interesse an unserer Liveberichterstattung steigern konnten. Mit Stolz können wir also abschließend sagen, dass wir auch auf diesem Event, bezüglich Lisa & Lena und dem damit verbundenen Projekt von Nina, die wohl umfangreichste Liveberichterstattung abliefern konnten. Herzlichen Dank an die Funke Mediengruppe für die kurzfristige Möglichkeit mit unserer Community an diesem bewegenden Abend live dabei sein zu können.

 

Update, 25.10.2021

Ein paar Tage sind nun ins Land gegangen und das prognostizierte Medienecho ist letztendlich leider ausgeblieben. Am ausführlichsten hat das „Hamburg Journal“ des NDR Regionalfernsehens berichtet, hier kam auch Lisa kurz zu Wort. Im ZDF bei „Leute Heute“ konnte man Lisa 2 Sekunden lang sehen, das wars leider. Beim MDR „Brisant„, gab es ein Statement von Nina zu ihrem Projekt und bei RTL „Exclusiv“ war leider garnichts von Lisa & Lena oder Nina zu sehen …

Der offizielle Livestream erreichte am Mittwoch Abend ca. 700 Livezuschauer, bis heute wurde der gespeicherten Stream zwischenzeitlich ca. 6000 mal aufgerufen.



© 2020 Leliworld Community . All rights reserved.


Related Posts

 

7 Kommentar(e) :

  1. By Fp_LeLi on

    Danke für den ausführlichen Beitrag. Ich hab davor noch nie was von Nina gehört, aber ich möchte sie in Zukunft bei ihren Projekten probieren zu supporten.

  2. By Fuego on

    Lisa hat in ihren privaten Account alle Beiträge gelöscht. Macht sie vlt doch einen privaten offiziellen Account?

    1. By leliworld (Beitrag Autor) on

      Moin, also bei mir ist ihr Privatkanal noch da!?

      1. By Fuego on

        Ja ihr privatkanal ist noch da, aber wenn sich die Beiträge achtet sind die jetzt auf „0“. Vorher hatte sie ungefähr 36 Beiträge

Kommentare sind geschlossen.