Februar 12 2020

Die Zeitschrift BUNTE und ihr neues „Exclusiv“ Interview mit Lisa & Lena

In unserem ausführlichen Review zum kürzlichen Fantreffen in Los Angeles, im Rahmen ihrer Buffalo Shoes Kooperation, kam – bei den leider nur wenig anwesenden Gästen – u.a. auch eine Reporterin der Zeitschrift BUNTE kurz zur Erwähnung. Frisch eingekleidet mit neuen Bufallo Schuhen schoss sie ein Erinnerungsfoto für ihren öffentlichen Instagram Kanal, markierte die Beiden und nutzte zahlreiche Hashtags um Reichweite zu erreichen – „Thank you @lisaandlena for such a great afternoon in LA. You girls rock👍“ als Bildunterschrift. Nun ja…

Das Ergebnis ihrer journalistischen Arbeit (Weswegen sie wohl offensichtlich auch eingeladen wurde!), kann man nun jedenfalls in einem jetzt erschienenen Online Artikel des Magazins bewundern … wobei: Nein, kann man nicht! Nur der erste Absatz ist gratis, für den Rest soll man ein 4€ Monatsabo der Zeitschrift erwerben! Erst dann ist der Artikel komplett lesbar …

Die Aufmachung suggeriert dabei Großartiges: „Große Party zum 18.? Fehlanzeige! Sie feiern lieber mit ihren Eltern„, steht da … und weiter: „Als BUNTE.de die beiden zum Interview traf, erzählten sie von ihren Wünschen zum 18. Geburtstag – und die überraschten ziemlich.“ Dann erscheint auch schon eine große Milchglasfläche und die Aufforderung der Zahlung!

Um es kurz zu machen: Fallt nicht drauf rein und zahlt kein Geld, wenn ihr nur den Artikel lesen wollt!

Die Begeisterung für den Informationsgehalt des Artikels hielt sich bei uns – genauso wie übrigens auch die Begeisterung der Fans für ihr Instagram Bild mit den Beiden – sehr in Grenzen! Mal abgesehen davon, dass es grundsätzlich schon ein Gschmäckle hinterlässt, wenn man offenbar für journalistische Arbeit Geschenke erhalten hat und nun am Ende trotzdem noch Fans für praktisch null Informationsgehalt abkassieren will!

Die Krone wird dem Ganzen eigentlich noch aufgesetzt, wenn man sich diese Milchglas-Paywall mal etwas genauer ansieht. Dann stellt man nämlich fest, das diese halbdurchsichtige Wand recht stümperhaft mit einen simplen Script über den eigentlichen Text gelegt wurde. Ein simpler Klick auf die sogenannte Readeransicht eines jeden modernen Browsers, schafft Abhilfe – da mit dieser Ansicht nämlich nur der Text einer Webseite angezeigt wird 😀  Gut gemeinte Grüße gehen damit raus an die Bunte IT Abteilung … bei den Kollegen der BILD Zeitung bspw. geht das nämlich nicht 😉

Das Ergebnis, welches man nun präsentiert bekommt, fällt am Ende recht ernüchternd aus und ist mit Sicherheit auch keine 4 Euro wert:Dass Lisa & Lena dieses Jahr 18 Jahre alt werden, ist bekannt und auch die Tatsache, dass sie immer ihre Geburtstage familiär im kleinen Kreis verbracht haben – selbst wenn sie an dem Tag unterwegs waren! Von Mama´s selbstgebackenen Geburtstagskuchen – den es dann wohl immer zu geben scheint – schwärmten sie schon einmal unter einem Instagram Bild und wie sehr sie ihn vermissen, als sie vor 2 Jahren ihren 15. Geburtstag das erste Mal fernab von Daheim, in Miami verbrachten. Familie ist ihnen besonders wichtig und jeder der die Beiden schon einmal, gemeinsam mit ihren Eltern angetroffen und erlebt hat, wird schnell bemerken, wie gut sich alle miteinander verstehen. Auch dies wurde schon oft in weitaus ausführlicheren Interviews erläutert.  Zu guter Letzt kam exakt die selbe Frage, nämlich wie sie ihren 18. Geburtstag feiern wollen, ebenfalls in den letzten TWITCH Stream zur Beantwortung.

Auch dass sie gerade ihren Führerschein machen, ist nun wirklich kein Geheimnis mehr und auch nicht, dass nun nur noch die praktische Fahrprüfung ansteht. Dies haben sie in mehreren TWITCH Livestreams und ihrer Instagram Story schon erwähnt. Immer wieder fragen Fans zum aktuellen Stand der Dinge!

Abschließend noch die interesannte Frage der Reporterin, welches Auto sie mal fahren wollen!? Auch hier ist eigentlich bereits alles gesagt worden. Ebenfalls in einem TWITCH Stream erklären die Beiden kürzlich, dass sie ihren blauen Familenbus lieben gerlernt haben und sie sich durchaus vorstellen könnten, mit so einem Gefährt zukünftig die Strassen unsicher zu machen …

Das wars!

Fazit: LeLi „Insider“ könnt ihr ganz gratis auch bei uns werden! Spart euch die 4 Euro Abzocke!

Für guten Journalismus kann man durchaus auch etwas bezahlen, aber zumindest der Artikel ist auf jeden Fall kein leuchtendes Beispiel dafür! Da hätte man weitaus mehr draus machen können! Zeit war vor Ort ja genug oder aber man bietet den Artikel frei an. Traurig ist auch, dass derartige Reporter auf Akkreditierungslisten immer selbstverständlich ganz vorne stehen, während Communitys wie wir – die weitaus zielgruppenorientierter berichten – meistens grundsätzlich abgelehnt werden.


Schlagwörter: ,
© 2020 Leliworld Community . All rights reserved.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.