Dezember 26 2017

Erster Filmauftritt für Lisa & Lena – Hot Dog startet am 18.01.2018 in den deutschen Kinos

Es ist lange kein Geheimnis mehr – Lisa & Lena´s großer Traum ist nicht Musical.ly, Instagram oder YouTube Stars zu sein, sondern sie wollen Schauspielerinnen werden. Schon am Anfang ihrer steilen Influencer Karriere, als die Presse Anfang 2016 auf sie aufmerksam wurde, sagten die Beiden im Interview: „Wir haben schon immer gerne geschauspielert und gesungen“ und eigentlich sei es der Traum der Beiden gewesen, in einer Kinderserie wie „Pfefferkörner“ oder „Schloss Einstein“ mitzuspielen. Die Popularität auf Musical.ly sei eher zufällig entstanden, sagen Lisa & Lena immer wieder in Interviews und natürlich nutzen Sie die steigende Bekanntheit nun auch aus, um im Filmgeschäft Fuss zu fassen. In späteren Interviews gehen sie sogar noch ein Schritt weiter – ihr großer Traum sei nun mehr Hollywood und vor Allem einmal in einem Walt Disney Film mit zuspielen oder vielleicht in einer der aktuell bei den Kids beliebten Walt Disney Jugendserien mitzuwirken. Das weltbekannte Walt Disney Motto „If you can dream it, you can do it“ ist seit den ersten Musical.ly Videos immer in ihren Videos zu sehen. Der Spruch steht an der Wand in ihren Zimmer geschrieben und wurde später zum Markenzeichen von Lisa & Lena. Ihr erstes Modelabel Compose Clothing nutze einen etwas abgewandelten Spruch „Dream it and Do it“ für Merchandising und auch das später gegründete Modelabel J1MO71 verkauft immer noch Lisa & Lena Merch, mit einer noch kürzeren Form „Dream it, Do it“ …

Schon Mitte des Jahres 2016 gab es ein erstes Rollenangebot. Lisa & Lena spielten nämlich in der damals neuen Nickelodeon Daily Soap „Spotlight“ mit. Die Jugend-Serie stammt ursprünglich aus den Niederlanden und wurde ab dem 26. 09.2017 täglich um 20:10 Uhr in Doppelfolgen auf dem Kindersender Nickelodeon gezeigt. Neben Lisa & Lena haben auch Choreograph Detlef D! Soost, Sänger Wincent Weiss, GZSZ-Star Raul Richter, die Band SOOLO und YouTuber FITTIHOLLYWOOD, sowie die Sängerin Namika, die auch den Titelsong zur Serie singt, eine kleine Gastrolle. Zusätzlich zur TV-Ausstrahlung wird der YouTube-Vlog von Hauptdarsteller Mo auf dem Nickelodeon-YouTube-Kanal verlängert. Der Inhalt der Soap ist schnell erklärt: Es geht um fünf Teenager ( Jannik, Toni, Ruby, Azra und Mo), die alle davon träumen, es erst auf die „Berlin School of Arts“ zu schaffen, um dann die großen Bühnen dieser Welt zu rocken. Die Schule ist eine große Chance für alle, aber eben auch unglaublich hart und die fünf stoßen immer wieder an ihre Grenzen. Letztendlich blieb es für Lisa & Lena bei einem Gastauftritt in der ersten Folge der Serie. Einen Ausschnitt davon könnt ihr auf YouTube sehen …

Im September 2016 gab es ein Interview mit einer Stuttgarter Zeitung. „Wir fördern sie, solange sie in der Schule nicht nachlassen“, mahnte damals Mama Lilli. Natürlich wäre ihr der Erfolg ein paar Jahre später lieber gewesen, aber Talent hätten ihre Töchter aber ohne Zweifel. Bislang hätten sie und ihr Mann den eigentlichen Wunsch der beiden, Schauspielerinnen zu werden, stets bewusst überhört. „Sie haben sich das jetzt komplett selbstständig erarbeitet. Da wäre es nicht fair, als Eltern ihnen diese Chance nicht zu ermöglichen“, sagt die Mutter damals.

Am 13.12.2016 dann eine weitere Überraschung! Matthias Schweighöfer veröffentlicht auf seinem Instagram Profil ein Foto mit Lisa & Lena und der Bildunterschrift: „Ihr erster Drehtag bei uns. Hammer.“ Das Foto haben Lisa & Lena natürlich auf Ihren Instagram Kanal repostet und Lob gab es auch: „He is so nice and so friendly! Thank you for everything!Our first film shooting we are so excited ❤️“ Natürlich kam Matthias Schweighöfer nicht drum herum, bei einem Musical.ly mitzuwirken – laut seiner Aussage sein Erstes Musical.ly ^^ :P Seit dem hat man nicht wirklich viel von „Hot Dog“ und Lisa & Lena mehr gehört! Die Gastrolle wird aber seither im Künstlerprofil von Lisa & Lena bei Ihrer Agentur Starwatch aufgeführt!

Übrigends: Auch Roman und Heiko Lochmann alias „Die Lochis“ waren am Set und haben ein Foto mit Matthias Schweighöfer gepostet. Ob die Beiden auch im Film zu sehen sein werden, wird allerdings nur spekuliert!

Laut diversen Filmdatenbanken war die Drehzeit für „Hot Dog“ (Arbeitstitel: Spezialeinheit) vom 28.11.2016 bis 31.01.2017, später soll es angeblich noch eine Nachproduktion gegeben haben – vielleicht auch deswegen, weil der Film bei Testvorführungen im Sommer 2017 laut Bild Zeitung beim Testpublikum „radikal“ durchgefallen sei. Testvorführungen sind bei großen Kinoproduktionen aber durchaus normal und auch Nachbesserungen. Meist werden im Schnitt noch mal Szenen verändert, manchmal müssen auch teure Nachdrehs geordert werden. Das mochte aber der Produzent Maag gegenüber der Zeitung damals nicht direkt beantworten. „Selbst bei unserem erfolgreichsten Film ‚Der Schlussmacher‘ haben wir drei Tage nachgedreht. Bei ‚Hot Dog‘ keinen einzigen.„, sagte er. Dan Maag muss es wissen, er ist schließlich nicht nur Produzent des Films, sondern auch Geschäftsführer bei Matthias Schweighöfers Produktionsfirma Pantaleon Films, die auch „Hot Dog“ produziert haben. Er sagt weiter: „Es sind die besten Testergebnisse, die wir je bei ‚Pantaleon‘ hatten.“ Zigmal ist der Film während der Produktion getestet worden, wie bei allen anderen Produktionen auch.“ Der Filmstart sollte ursprünglich am 28.12.2017 sein und wurde schließlich nochmal um 3 Wochen verschoben!

Am 18.01.2018 startet nun also der Kinofilm „Hot Dog“ offiziell den Kinos! In dem Film geht es um zwei gegensätzliche Polizisten. Sie sollen gemeinsam die entführte Tochter eines moldawischen Botschafters retten. Die Hauptrollen sind genau passend für Till Schweiger und Matthias Schweighöfer: Es gibt den haudraufigen GSG-9-Polizisten Luke (Til Schweiger) und den smarten Security-Mann Theo (Matthias Schweighöfer). Während der Eine die Dinge mit den Fäusten klärt, löst der Andere sie mit seinem Grips. Ohne Rücksicht auf Verluste und eine Schneise der Verwüstung nach sich ziehend, zerschlagen sie ein Netz aus Intrigen: Denn hinter der Entführung steckt viel mehr als eine bloße Lösegeldforderung… Wir sind gespannt 8o Die Regie übernahm übrigends Torsten Künstler, der zuvor Co-Regisseur bei den Schweiger-Schweighöfer-Projekten „Keinohrhasen“ und „What A Man“ war.

Wir haben die Produktionsfirma Pantaleon Films, sowie den Verleih Warner Bros. Deutschland angeschrieben und darüber einen Kontakt zur der den Film betreuenden Pressestelle herstellen können! Vielen Dank an dieser Stelle, für die schnelle Reaktion und den netten Kontakt :love: Dank ihnen haben wir nun exclusiv für Euch ein Szenenfoto von Lisa & Lena aus dem Kinofilm bekommen und ein kleines Filmplakat gebastelt, mit allen relevanten Informationen. Ihr könnt es gern auf Euren sozialen Medien teilen und damit Lisa & Lena, sowie den Film supporten (Bitte schneidet beim Reposten die Quellenangaben nicht mit weg ^^ )

Der Film ist übrigens nach den Kinovorführungen im Verleih von Warner Bros. Pictures Germany. Am 9. Januar 2018 findet im CineStar im Sony Center Berlin die Weltpremiere von „Hot Dog“ statt. Ab 19:00 Uhr werden der Regisseur, die Produzenten und die Darsteller Matthias Schweighöfer, Til Schweiger, Anne Schäfer, Lisa Tomaschewsky, Samuel Finzi, Tim Wilde, Heino Ferch, Christina Hecke, Paula Paul, Lilli Schweiger, Ilka Bessin und Tamer Trasoglu über den Roten Teppich laufen. Laut Angaben der Presseagentur werden Lisa & Lena aber nicht bei der Premiere dabei sein. Eine weitere offizielle Filmpremiere mit den Beiden ist aktuell auch nicht in Planung!

Auch wenn es in „Hot Dog“ nur eine kurze Gastrolle gibt – sollten wir Fans nicht traurig sein, es wird nämlich angeblich auch bald einen „richtigen“ Film mit Lisa & Lena geben. „Ein Film ist auch geplant für nächstes Jahr, also das wir anfangen zu drehen„, verrieten Lisa & Lena gegenüber dem Magazin „Itsin TV“ auf der STYLORAMA Messe kürzlich in Dortmund. Laut Interview geh es – wenig überraschend – um Zwillinge! Der Film soll dabei aber keine Geschichte von Lisa & Lena als Privatpersonen erzählen. „Wir spielen andere Rollen„, so Lisa. Das klingt echt spannend! Wir bleiben auch an diesem Thema dran …

Abschließend hoffen wir nun darauf, dass der Kinostart von „Hot Dog“ erfolgreich verläuft – denn wenn wir alle wegen Lisa & Lena in die Kinos gehen, wird es für die Produzenten ein Anreiz sein, zukünftig wieder Filmrollen an LeLi zu vergeben! Macht also alle fleissig Werbung für den Film auf euren Kanälen. Leliworld wird – gemeinsam mit anderen Fanseiten – beispielsweise in Hamburg kleine Fantreffen veranstalten und den Film in diversen Kinos gemeinsam mit Euch schauen! Vieleicht auch eine Idee für Euch und eure Stadt!? Trefft Euch und geht zusammen ins Kino – es gibt fast in jeden Kino vergünstigste Gruppentarife, die Ihr nutzen könnt! So habt ihr einen tollen Abend und unterstützt damit alle LeLis großen Traum! Danke für Euren Support #lelifamily :love: <3

*** Update, 28.11.2017 ***
Noch nie wurde ein Bild von uns so oft geteilt und repostet! Bis gestern abend zählten wir weit über 300 Repostings, allein unter dem Hashtag #lisaandlena auf Insagram! Heut morgen sind noch einmal einige hundert Markierungen auf das Foto hinzugekommen 8o WOW – wir sind echt begeistert! Lisa & Lena haben das Bild mittlerweile auch mehrfach auf Fanpages geliked <3 :love: Weiter so!

Wir bleiben weiter für Euch an dem Thema dran!



© 2020 Leliworld Community . All rights reserved.


Related Posts

None found

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.