November 20 2017

STYLORAMA 2017 – Besuch beim Messeaufbau und unser Treffen mit dem Lisa & Lena Shop J1MO71

Es ist Freitag 6:00 Uhr und mein Handy reist mich aus dem Schlaf. Neben mir liegt noch mein iPAD und das geöffnete YouTube Creator Studio. Irgendwann zwischen 2:00 und 3:00 Uhr bin ich wohl beim Erstellen der Videobeschreibung zum Laudatio Auftritt von Lisa & Lena beim BAMBI eingeschlafen. Bevor ich aufstehe und Leliworld Junior wecke, muss ich mir das noch ein paar Mal anschauen – sie wirken voll routiniert und selbstsicher wie sie da vor einem Millionenpublikum sprechen – einfach nur großartig!

Keine 30 Minuten später sitzen wir auch schon im Auto! Das Wecken war einfacher und schneller als sonst :D Ziel: Dortmund Westfalenhallen = Von Hamburg aus, knapp 4 Stunden Fahrzeit :S ! Die Vorfreude bei Leliworld ist groß, musste sie doch bis heute alles geheim halten! Umsomehr wird nun getippt und kommentiert :P Unsere Instagram Storys wurde an diesem Tag bereits über 6000 Mal angeschaut 8o Ja, wir haben Großes vor und möchten uns mit dem Berliner Production Designer Benedikt Lange beim Messeaufbau vor Ort treffen. Den Kontakt haben wir schon vor einigen Wochen aufgebaut und uns seidem regelmäßig über Neuigkeiten zur Entwicklung des STYLORAMA Projekts ausgetauscht. Man merkt die Begeisterung! Für ihn ist es eine besondere Ehre einmal ein komplettes Messedesign zu entwerfen, wird er uns später beim Treffen sagen. Wir sind gespannt!

Gegen 11 Uhr kommt eine Nachricht herein: „Ja, wir sind wirklich stolz auf unsere Mädels …“ Lisa & Lena´s Mama Lilli hat uns geantwortet – mal wieder! Wow <3 . Stimmt ja, ich hatte der Familie am Abend noch zu dem grandiosen Auftritt gratuliert! „Wir sind auch schon auf dem Weg nach Dortmund…„, heißt es weiter und wir wünschen uns gegenseitig noch eine gute Fahrt. Es überrascht mich immer wieder und es ist wirklich erstaunlich, wie sehr sich die Mama Zeit für Fanfragen nimmt! Einerseits sind Lisa & Lena für ihre Fans so unerreichbar, andererseits hat man das Gefühl sich irgendwie persönlich zu kennen :love: Lelifamily halt! Später werden wir übrigends von Moritz Garth erfahren, dass Lisa & Lena zusammen mit Ihm mit einem Shuttle Bus von Berlin nach Dortmund gefahren sind… ;) Dabei sind auch ein paar lustige Storys entstanden >> Klick <<

Gegen 13:00 Uhr angekommen am Messegelände, beginnt für uns erst einmal die abendteuerliche Parkplatzsuche im nahegelegenen Wohnviertel. „Halle 4, Tor 42 … Fragen Sie nach dem Security Mann Sven“ steht in Benedikts E-Mail vom Vorabend. „Woher nimmt sich der Mann auch noch die Zeit mit uns zu schreiben…!?“, frage ich mich schon die ganzen letzten Tage – der Stress für ihn muss doch, gerade in der Endphase, gigantisch sein!? Ich wäre deswegen auch nicht böse gewesen, wenn der Termin zeitlich geplatzt wäre – aber, tatsächlich werden wir bereits am Tor von Ihm erwartet! Ab diesem Moment ist man dann auch schon mittendrin im Geschehen! Die Halle gleicht einer riesen Baustelle, überall laufen Messebauer herum und werkeln an den Basics – an Details ist noch garnicht zu denken. Viele Stände, wie auch der J1MO71 Stand von Lisa & Lena, sind noch komplett leer ?( Dennoch erleben wir einen völlig entspannten Mann, der uns bereitwillig durch die riesige Halle führt :) Die Szenerie erinnert an eine amerikanische Großstadt, mit den typischen Backsteinhäusern und den bekannten Feuertreppen. Es werden noch Straßenmarierungen, Zebrastreifen und Haltelinien auf den schwarzen Hallenboden geklebt, Regale eingeräumt, geputzt und dekoriert. Je später es wird, um so mehr Details werden erkennbar und die kleine Stadtszenerie wird immer realistischer. Die Designstudien, die wir vor ein paar Wochen von Ihm bekammen, werden immer wirklicher!

Gegen 15:00 Uhr tauchen dann auch die ersten Leute des J1MO71 Standes auf. Keinesfalls gestresst, beginnen nun 3 Mitarbeiter die zahlreichen Kisten auszupacken und die Sachen auf Kleinerständer zu hängen. Ein Paradies für Leliworld und jeden Fan :love: Etwas vorsichtig nähern wir uns dem Stand, stellen uns vor und werden freundlich begrüßt – wie wir später herausfinden von Anja Sumfleth (Director Merchandise & Creative Services Warner Music) persönlich ^^ :) Nachdem in der Vergangenheit die Kommunikation per E-Mail mit dem Shop eher garnicht oder sehr knapp ausfiel, nahm man sich an den folgenden Tagen sehr viel Zeit mit uns zu sprechen. Was überrascht: Unsere Leliworld ist keineswegs unbekannt bei J1MO71! Wir hatten sogar die Chance spontan eine kleine Frage/Anwort Aktion zu starten, wo unsere Follower auf Instagram live Fragen an J1MO71 stellen konnten – die wir dann gemeinsam beantwortet haben! Trotz Aufbaustress – Wow! Ebenfalls konnten wir live die Kollektion zeigen und den Aufbau begleiten. Diese Spontanaktion erreichte alleine an dem Abend knapp 29 000 Aufrufe auf Instagram!
Es ist fazinierend, wie viele Fans diese erst im April 2017 gegründete Modelinie bereits gewonnen hat. Wenn man die Sachen nicht nur auf Bilder sehen kann, sondern einmal live sehen und anfühlen kann – realisiert man sehr schnell, dass die oft kritisierten Preise keineswegs überteuert sind. Jedes Teil steckt in einer mit Logo bedruckten Folie und trägt ein J1MO71 Schildchen – das hat was! Die Logos und Applikationen sind größtenteils aufgestickt und die Materialen hochwertig. J1MO71 versichert uns, dass die Preise stets realistisch kalkuliert werden und mit wachsender Nachfrage bzw. Produktionmenge durchaus auch zukünftig günstiger werden könnten. Man möchte von Anfang an Qualität bei der Marke anbieten und keine preisbezogenen Experimente machen und etwa mit billigen Materialen arbeiten. Ein großes Interesse zeigt man auch an Ideen und Feedback der Käufer und Zielgruppe und natürlich auch von Lisa & Lena selbst. Ein großes Anliegen von den Beiden ist bspw. ist die Schaffung von Sachen für Jungs. Mit der neuen Kollektion im Frühjahr 2018 soll dieser Punkt umgesetzt werden! Der Prozess der aktuellen Kollektion hat übrigends insgesammt ca. 9 Monate dedauert, von der Planung bis zu den fertigen Sachen im Verkauf… Die limitierte Winterkollektion ist aktuell im Online Shop vorbestellbar und wird Anfang Dezember verschickt! In der Zukunft könnte man sich durchaus vorstellen in einigen großen Städten temporäre PopUp Stores einzurichten, damit die Fans auch die Möglichkeit bekommen können sich Sachen live anzuschauen und zu shoppen! Eine tolle Idee..

Als wir später am Imbisstand waren, standen auf einmal die Jungs von Bars & Melodie neben uns und aßen Currywurst :D Später konnten wir die Beiden noch kurz beim Soundcheck treffen und ein Foto machen. Die Jungs haben auf der Stylorama einen Live Auftritt auf der Showbühne und ein Meet & Greet am eigenen Merchandising Stand in der Brand City geplant. Direkt an der Bühne haben wir auch Moritz Garth beim Soundcheck gesehen, ein Foto gemacht und uns sehr nett unterhalten. Auch mit Eugen Kazakov konnten wir später noch ein Foto am Dagi Bee Stand bekommen …

Die Chance auch den Backstagebereich der Stylorama zu sehen, haben wir uns natürlich auch nicht entgehen lassen. Hier unsere Bilder:

Gegen 18 Uhr haben wir uns dann überwunden zu gehen und unser Hotel in der Dortmunder City aufgesucht. Die Atmospähre am Abend war einfach wunderbar und die Anspannung bei den Standbesitzern merklich gesunken. Wir haben überall freundliche Menschen angetroffen und sehr nette Kontakte geknüpft ^^ Eigentlich wollten wir noch garnicht gehen… Vielen Dank noch einmal an Benedikt Lange, der uns diese Erfahrungen ermöglich hat :love: Die Spannung auf die Messe am nächsten Tag war umsomehr riesengroß …

Angekommen im Hotel, wird es auf unserem Instagram Kanal nicht ruhiger. Mit 192 DM (Direct Message) Anfragen in ca. 2 Stunden, können wir einen neuen Rekord verbuchen. Was man auf Instagram sieht ist eigentlich nur die Spitze des Eisberges – Instagram spielt sich hauptsächlich in den privaten Nachrichten und Chatgruppen ab. Hier will jeder seine private und persönliche Frage beantwortet haben. Das wir am J1MO71 Stand waren wird weltweit bemerkt! Zum Beispiel die kleine Ilhem aus Algerien wird sofort aktiv, wenn etwas neues von J1MO71 erscheint! Sie hatte vor ein paar Wochen bei unserer Verlosung gewonnen und wir haben ihren persönlichen Brief an Lisa & Lena beim Tinafestival in Wassenaar übergeben. Für sie ein wahrgewordener Traum! Nun ist es ihr größter Wunsch auch ein paar Teile aus der neuen J1MO71 Winterkollektion zu besitzen – da Lieferung nach Algerien logistisch schwierig ist wird es im offiziellen Shop aber nicht angeboten :( Wir werden diesen Traum nun versuchen auf privaten Wege realisieren … :P ^^ <3

Tja, somit werden wir noch bis 2 Uhr nachts unser aufgenommenes Material sichten, in einminütige Stückchen schneiden (mehr ist auf Instagram nicht möglich) und auf unseren Kanal hochladen. Leliworld ist dann übrigends irgendwann beim Posten eingeschlafen… ^^



© 2020 Leliworld Community . All rights reserved.


Related Posts

None found