April 13 2018

Am Wochenende feiert Leliworld einjähriges Bestehen – vielen Dank an Euch!

Es fing alles an einem Montag Nachmittag im April 2017 an! Gegen Mittag klingelt mein Handy und Leliworld berichtet hecktisch, dass wir sofort in die Hamburger Innenstadt müssen! Ihre Idole aus der App Musical.ly haben sich nämlich heute zu einem Fantreffen an der Warner Music Zentrale angekündigt und da müssen wir jetzt sofort hin … Natürlich habe ich keinerlei Ahnung wer Lisa & Lena sind und warum man freiwillig nun unbedingt zur Hauptverkehrszeit in die Hamburger Innenstadt fahren müsste. Nach kurzer Google Recherche grinzen mich zwei süße Zwillings-Mädels mit Zahnspangen an, die frech die Zunge rausstrecken und dabei das Peace Handzeichen machen. Ich dachte mir nur so: OK,…wenn ich – der täglich im Internet unterwegs ist – noch nie von denen gehört habe, sollte die Aussicht auf ein Treffen mit dem lieben Töchterchen erfolgsversprechend sein, also los gehts!

Ca. 30 Minuten später erreichen wir die Speicherstadt in Hamburg und stellen uns ins Parkverbot – in Hamburg auch „alternatives Parken“ genannt. :P Nur noch wenige Schritte bis zum Warner Music Office in Hamburg. Warner Music,…wow! Ich als ehemaliger DJ und Musicproduzent *hüstel*, mit immerhin zwei Releases, hätte mir nie träumen lassen, einmal beim Messias des Musikbuisness Warner Music vorstellig zu sein – schon garnicht um dort zwei 14 Jährigen Zahnspangen-Mädels zu treffen! Aber hier merkt man ganz schnell, dass man schon mit 35 Jahren nicht mehr ganz up to date ist! Was soll da schon gross los sein, denk ich mir!? Tzz,…wir sind sicher nach 30 Minuten wieder verschwunden ^^

Nun ja, als wir um die Ecke unweit der St. Annenbrücke biegen, fall ich das erste Mal des Tages vom Glauben ab! Die ganze Strasse ist voller Mädels, die aufgeregt kreischen, schreien und brav in einer meterlangen Schlange anstellen, die schon bis um die nächste Strassenecke führt! Es ist 14 Uhr und wir sind natürlich zu spät… Ganz am Anfang der Schlange frage ich ein Mädchen, wie lange sie schon wartet – sie meint „Seit 10 Uhr vormittags!…„! Die Kinnlade meines Töchterchens ist da bereits am Boden, den ohne weisses Bändchen (was am Ende der Schlange zu erhalten ist) und einreihen in die Warteschlange, gibt es auch kein Treffen mit Lisa & Lena :(

Während meine Tochter sich also mit Ihrer Freundin ans Ende der Warteschlange begibt, um o.g Bänder zu holen, fange ich derweil ein interessiertes Gespräch mit dem Kamerateam des Regionalsenders Hamburg Journals an – das gerade so ihre Probleme hat, ihr Equipment an einer Mädchengruppe vorbei, an den Eingang des Gebäuses zu bringen und auch etwas überwältigt von der Situation sind. Natürlich helfe ich ja mit – bin ja nicht so! Einem Security Guy fällt dabei auf, dass ich ja gar kein Band umhabe – was er gleichmal für mich ändert :P :D Ordnung muss ja sein! Dann wird die Lage zunehmend chaotischer und die Polizei rückt an, da die wartenden Mädels die Strasse blockieren, vorallem wenn Lisa & Lena sich kurz am Fenster sehen lassen und winken! Sodann wird also die Strasse geräumt und alles was nicht in der eingezäunten Reihe steht, weggeschickt – außer Pressevertreter (mit entsprechenden Band natürlich ^^). Ja und dann erscheinen die beiden Mädels auch schon am Eingang und begeben sich vor den Anfang der Warteschlange, um unter einem mit Heizstrahler versehenen Pavillion Einen nach dem Anderen umarmen zu können! Man merkt, dass die Beiden selbst etwas überrascht sind, dass so viele Fans gekommen sind – aber von Anspannung keine Spur! Kurz ist es still, da ruft jemand „Lena, ich liebe dich!“ und sofort fangen die Beiden an, Fans zu begrüßen und zu umarmen. Ab dann wird der Wartezaun geöffnet und kleine Gruppen werden zu Lisa & Lena reingelassen. Handys werden gezückt, Autogramme gegeben und manche Tränen kullern vor Freude übers Gesicht einiger Fans – werden aber sofort von den Beiden ganz professionell und liebvoll weggetröstet. So geht das nun in einer Tour – bereits seit 30 Minuten, während ich am Anfang der Schlange die Sache beobachte und es alles nicht so recht fassen kann – so wie viele andere anwesende Eltern auch ^^ . Die Schlange erscheint endlos … Also schaue ich mal wo mein Töchterchen abgeblieben ist!

Leliworld hat sich immerhin erfolgreich – mit Band – bis zum ersten Absperrpunkt vorgedrängelt und so reihen wir uns ein, um die letzten 50 Meter zu den Beiden vor abzuwarten! Das ich die Beiden ja nun schon getroffen habe, wird mit Neid meiner lieben Tochter und aller umherstehenden Fans zur Kenntnis genommen 8) Ich bin zum Glück ja nicht der einzige Erwachsene da, sodass es noch während des Wartens sehr interessante Gespräche mit anderen Eltern gibt! So werden am Ende noch 3 Stunden vergehen, ehe wir endlich an der Reihe sind. Es ist kalt, ab und zu regnet es kurz … Hamburger Wetter! Ich stelle mehrfach fest, dass ich in meinem ganzen Leben noch nie auf Jemanden oder Etwas solange gewartet habe! :P

Der große Moment ist dann da! Wir werden reingelassen und Lisa umarmt Leliworld sofort herzlich und drückt sie ganz fest! Das muss sie so überwältigt haben, das sie und ihre Freundin anfangen zu weinen. Oh, huch so kenne ich sie garnicht! „Nein, doch nicht weinen!“ sagt Lena beruhigend, die gleich noch eine herzliche Umarmung nachlegt „Wir freuen uns, dass ihr da seit! Komm wir machen noch ein lustiges Foto zusammen!“ Das taten wir auch (Ich übrigends auch :D ) und da war die Sache leider dann schon vorbei …

Mittlerweile war es nun schon fast 18 Uhr und nach uns kein Ende in Sicht! Wir begeben uns glücklich auf dem Heimweg…! Zuhause angekommen, kann ich das alles noch garnicht fassen und beginne zu erforschen, warum die Beiden nur so erfolgreich sind! Immer wieder tauchen dabei bei Instagram neue Bilder mit Fans auf, auch als es schön längst dunkel geworden ist. Die beiden Mädels haben bis zum Schluss durchgehalten und versucht mit Allen Fans ein Foto zu machen! Dafür haben Sie auf jeden Fall meinen vollen Respekt an diesem Tag verdient…

Ein Jahr später sind wir hier! Der Rest ähnelt sich der Erfolgsgeschichte von Lisa & Lena, die „einfach durch Zufall“ bekannt geworden sind! Ein Phänomen, dass man sich als aussenstehender Erwachsener nicht vorstellen kann… ich vor einem Jahr auch nicht ^^ Diesen Artikel werden am Ende ein paar 1000 Menschen lesen – vor Allem sind es Eltern! Fragen Sie mal beim Onlineauftritt Ihrer Lokalzeitung nach – wie da so die Interaktionsquote ist :D Die wären sicher neidisch!

Wir hatten also 4 Tage nach diesem Abenteuer unser erstes YouTube Video von diesem Fantreffen auf einem eigenen Kanal hochladen und später eine Fanseite auf Instagram eingerichtet! Alleine die Resonanz auf YouTube war schon nach kurzer Zeit überwältigend! Seit Jahren bin ich hauptberuflich im Online Marketing tätig und betreibe mehrere Social Media Kanäle – für Unterhaltungselektronik – aber niemals hat es auf Postings so viel Resonanz gegeben, wie auf Lisa & Lena 8o Es wird stets fleissig geliked und kommentiert und auf Instagram wollen sich Fans kennenlernen und treffen. Die „Lelifamily“, wie der Fandom heißt, hat Leliworld aufgenommen! Für Leliworld, die damals gerade erst neu in Hamburg zugezogen war, seidem eine tolle und spannende Erfahrung :love:
Nach nur einem Jahr verzeichen wir stolz über 4,5 Millionen Klicks auf unsere YouTube Videos und 24 000 Abonenten, fast 23 000 Follower auf Instagram und dieser Blog wird täglich zwischen 1500 – 2000 Mal aufgerufen! Vielen Dank dafür, vorallem an die beiden Mädels mit der Zahnspange – die das alles letztendlich möglich gemacht haben :P <3
Zwischenzeitlich haben wir immer neue Videos hochgeladen und teilweise übersetzt, Bilder repostet und das Internet nach News abgesucht! Später werden wir die Beiden mehrmals persönlich treffen, sie tauchen ab und zu in Leliworlds Gruppenchats und Instagram Direct auf und liken des Öfteren ihre Postings. Es ist unglaublich, oder wie Lisa & Lena immer sagen „Krass“ und JA,…man muss schon etwas verrückt sein für das Alles! Es macht aber Spass die Beiden bei Ihrem Traum zu begleiten… Wir haben dadurch etwas gefunden was Vater und Tochter verbindet, fahren auf internationale Events und lernen interessante Leute kennen. Und!: Meine Tochter ist unglaublich motiviert und kreativ dabei – so wie eigentlich jeder in der Lelifamily! Heute hat sie sogar schon ein paar eigene „Fans“ … ^^
Wenn Sie also auch so einen kleinen Lelinator zu Hause sitzen haben und bisher eher skeptisch mit der Sache umgegangen sind – lassen Sie sich ruhig auch anstecken, vom Lisa & Lena Fieber! Eine völlig neue Erfahrung – Sie werden sehen! Ich könnte mir für meine Tochter jedenfalls keine besseren Idole vorstellen – so zielstrebig, lieb und am Boden geblieben wie Lisa & Lena sind! Fasst noch wichtiger ist aber die Botschaft, die Lisa & Lena mit ihrem Erfolg verbinden und immer an ihre jungen Fans weitergeben: Träume nicht nur dein Leben, tu etwas um deine Träume zu erreichen!

Danke für das erste Jahr – To be continued,…

 

 



© 2020 Leliworld Community . All rights reserved.


Related Posts

None found

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.