• Am Samstag morgen ging es für uns 6:00 Uhr los, Richtung Niederlande. Von Hamburg aus, sind dies ungefähr 500 km und dauert knapp 5 Stunden! Mit im Gepäck waren persönliche Briefe unserer Instagram Follower, die bei unserer Verlosung gewonnen haben und zwei süße Teddybären von uns :love:

    Wie wir bereits im Vorfeld berichtet haben, war es gar nicht so einfach von Deutschland aus an die Tickets zu kommen. Auch ein bezahlbares Hotel so kurzfristig zu buchen war abenteuerlich! Nun ja, wir saßen also im Auto und kamen erstaunlicherweise recht staufrei gegen 12:00 Uhr am Festival Gelände in Waasenaar an. Dort herrschte Ausnahmezustand, da es in dem Ort kaum freie Parkflächen gab. Wir könnten glücklicherweise direkt am Festgelände, einem Freizeitpark, auf einer Wiese parken und mussten uns beeilen. Für 12:45 Uhr war der Auftritt von Lisa & Lena auf der großen Showbühne geplant.

    Das Gelände ist riesig und war auch schon sehr gut besucht. Also starteten wir unseren Instagram Livestream und rannten recht planlos im Gelände herum, um die richtige Bühne zu finden! Wir kamen glücklicherweise noch pünktlich an und konnten uns in der Menschenmenge bis fast vor an die Bühne arbeiten. Wir waren zu allererst einmal überrascht, wie viele niederländische Fans Lisa & Lena kannten und lautstark ihre Namen geschrieen haben. Das Bühnenprogramm war erwartungsgemäß recht identisch zu den letzten Auftritten: Es wurde ein Musical.ly mit Fans auf der Bühne gemacht :P Unser Video von dem Auftritt könnt Ihr hier anschauen:



    Nachdem die erste Hürde genommen war, hatten wir bis zum geplannten Meet & Greet um 14 Uhr nun 2 Stunden Zeit uns auf dem riesigen Gelände umzuschauen. Als erstes fiel uns natürlich der J1MO71 Stand auf, der recht gut am Eingang zum Bühnenbereich positioniert war. Wir haben uns für Euch vorgedrängelt und das Angebot gefilmt. Die beiden Verkäufer waren sehr nett und haben uns filmen lassen :)



    Es gab wirklich so sehr viel zu sehen, dass es unmöglich ist alles hier aufzuzählen. Es gab viele Fahrgeschäfte, Workshops und Verkaufsstände für MakeUp, Klamotten, Schulbedarf usw. und auch einige bekannte Marken haben einen Stand vorort gehabt, bspw. Nindendo und der Disney Channel. Direkt nebenan war der sogenannte YouCube und MuserCube Bereich - also verglaste Container, aufgebaut in denen diverse Meet & Greets stattfanden. Es war wirklich viel los, allerdings kannten wir keinen einzigen der dort sonst noch anwesenden "YouTube Stars" ?( Trotzdem waren die Meet&Greets von den niederländischen Teens sehr gut besucht und man hörte es des Öfteren mal kreischen und Schreien :D

    Also bei den "MuserCube" von Lisa & Lena angekommen, kam dann die Ernüchterung! Eine freundliche Security Dame erklärte uns, dass unsere Tickets nicht für ein Meet & Greet ausreichen und man ein extra Band benötigt um Lisa & Lena zu sehen. Diese blauen Bänder - ca. 100 Stück pro Meet & Greet - gab es kostenlos am Morgen nebenan in einem Zelt. Bereits 30 Minuten später waren sie für alle beiden für den Tag geplannten Meet & Greets vergeben gewesen :/ X/ Toll! Natürlich hatte uns das niemand vorher gesagt bzw. war auf der Internetseite des Events keine Rede davon! Die Enttäuschung war in dem Moment sehr groß! Diese Glascontainer waren direkt an einem blickdichten Zaun zum Backstagebereich aufgestellt, sodass die jeweiligen Stars sofort in die Glascontainer gehen konnten - ohne erst durch die Menschenmenge laufen zu müssen! Als wir ankamen, war der Bereich vor dem Container bereits mit den glücklichen Bandbesitzern gefüllt. Eine Chance ohne Band an Lisa & Lena zu kommen schien aussichtslos...

    Ja, beschissene Situation! Ein Plan musste her,...schließlich hatten wir ja einen Auftrag - eure Briefe zu übergeben! :saint:

    Der glückliche Zufall wollte es so, dass die Wachablösung der Security einen Augenblick den Ausgang der Glascontainer - also wo man nach dem Meet & Greet nach draußen geführt wird - nicht bewacht hat, sodass wir kurzerhand nach hinten gelaufen sind, also direkt an den Zaun zum Backstagebereich und den Eingang zum Glascontainer. Auf dem Weg dahin haben wir zwei Müttern geholfen, die verzweifelt versucht haben mit ihrem im Rollstuhl sitzenden Kindern zum Meet & Greet Bereich zu kommen. Diese nette Geste verhalf uns schließlich in diesem Bereich bleiben zu können, da man wohl dachte wir gehören dazu. Eine Gruppe Mädchen, die uns gefolgt waren, hatten ebenfalls Glück dort zu beiben, da der nun ankommende Security Mann keinen Überblick mehr hatte, welche Bereiche offen und geschlossen sein sollten und wer da hingehört oder nicht :D Er dachte wohl, es sei so OK 8) Glück für uns!

    Nun musste wieder Kreativität her, weil erwartungsgemäß alle nur schnell an uns vorbeirennen werden und dort nicht stehenbleiben. Also diskutierten wir fleißig mit, dass die beiden Mädels die im Rollstuhl saßen ihr Treffen draussen haben sollten - also in den Bereich direkt vor uns. Es wäre auch platztechnisch sowieso nicht anders möglich gewesen - insofern auch der Security Mensch keine andere Wahl hatte, als der Sache zuzustimmen. Die Gruppe Mädels die mit uns den Bereich gestürmt hatten, wurden gleich in unsere weitere Mission einbezogen :D Die Mädels links und rechts von mir hatten jeweils einen Teddybär und ich unsere Briefe. Mein Vater und eine anwesende Mutter waren für Film und Fotos eingeteilt :D :P So hatten wir im Prinzip die besten Plätze in dieser Situation :thumbup:

    Nun kam der große Moment! Der Manager Henning stürmte an uns vorbei Richtung Glascontainer, gefolgt von Lisa & Lena und Mama Lilli. Ich hielt die Briefe in Ihre Richtung und das Mädchen rechts und links von mir die Teddybären - und welch Freude: Sie haben alles mitgenommen :D Die Szene wurde glücklicherweise von einem niederländischen Fernsehteam aufgenommen, unsere Aufnahmen von diesem Moment findet ihr >> Hier << und >> Hier <<.


    Boah, waren wir happy! Voller Freude posteten wir sofort das erste Bild von der Übergabe eurer Briefe auf unserem Instagram Kanal und in unserer Leliworld DM Gruppe. Im Laufe des Tages wurde das Bild mehrfach auf Fanseiten geteilt (Wahrscheinlich eher wegen dem lustigen Gesichtsausdruck :D ). Lisa & Lena haben es mehrfach kommentiert, geliked und sogar auf Twitter geteilt <3 :love:


    Da wir Backstage waren, konnten wir eine wunderbare Szene filmen, nämlich als Lisa & Lena die beiden Mädels im Rollstuhl getroffen haben. Wir möchten Euch das unbedingt zeigen, weil es einfach unglaublich rührend ist. Wir hatten im Vorfeld mit den Mädels und den Eltern gesprochen. Sie haben insgesamt 5 Stunden für Tickets und Bänder gewartet! Die Mädels dann so glücklich zu sehen, war einfach wunderschön ...



    Leider war die Sache sehr kurz und wir wurden danach etwas unhöflich aus dem Bereich herausgefördert. Bei den drei noch verbleibenden Meet & Greets wurde dieser Bereich dann komplett gesperrt! So war es am Ende nicht mehr möglich die Mädels ohne diese blauen Bänder zu treffen :( Die Glascontainer lieferten leider allen anderen anwesenden Fans kaum Möglichkeiten vernünftig zu fotografieren, da die Glasflächen sehr die umstehenden Bäume spiegelten. Auch hier nutzen wir unsere Kreativität und drückten einfach unser Handy an die rückseitige (unbewachte) Scheibe, also dort wo Lisa & Lena´s Mama Lilli saß ...


    Was für ein toller Tag! Beim zweiten Meet & Greet wollten sich die beiden Mädels am Ende noch unbedingt zu Ihren Fans die keine Bänder hatten und bettelten den Manager, dass dieser Bereich geöffnet wird. Sie haben sich dann noch ca. 15 Minuten Zeit genommen und Fotos mit ihren Fans gemacht. Wir standen blöderweise strategisch ungünstig weiter abseits, um die Beiden beim Abgang filmen zu können. Lisa wollte unbedingt auch zu uns rüber kommen, aber dieser Teil war durch einen weiteren Zaun getrennt und der Manager bzw. die Security wollte dies auch nicht mehr... ;( Schade!

    Ein wundervolle Sache ist uns noch aufgefallen! Am Rand des Geschehens stehend, entdeckte Lisa & Lenas Mutter Lilli etwas abseits ein Mädchen im Rollstuhl - die natürlich keine Chance hatte, an die Beiden zu kommen. Sie sprach sofort den Manager und die Security an und sorgte dafür, dass dieses Mädchen in den Backstagebereich kommen darf, um Lisa & Lena ganz in Ruhe treffen zu können! Ich glaube, außer uns hat dies niemand mitbekommen... Wir finden das einfach wahnsinnig toll <3 :love:

    Sowieso ist Lisa & Lena´s Mama eine sehr nette Person und man kann auch beobachten, wie sehr sie sich immer für ihre Mädels freut. Was für eine tolle Mama! Sie ist im Übrigen auch die einzigste Person, die stets auf unsere Anfragen antwortet! Noch am selben Abend haben wir uns im Messenger gegenseitig eine gute Heimreise gewünscht :love:

    Fazit des Tages: Es war wirklich ein tolles Festival für junge Mädels. Die Reise dahin hat sich, schon allein deswegen auf jeden Fall, gelohnt! Die Niederländer sind freundlich und hilfsbereit, wenn man versucht in seinem schlechten Schulenglisch an Informationen zu kommen :) Wir haben an diesem Tag sehr viele Lelinator Freunde dazugewonnen, die fleissig unseren Instagram Kanal geteilt haben! Viele davon kannten uns auch schon, sodass wir auch ein wenig Fame-Feeling abbekommen haben :rolleyes: <3

    Lisa & Lena haben wir leider wieder nicht getroffen! Nachdem die Meet & Greets in Hamburg ersatzlos ausgefallen sind, war dieses Festival unsere einzigste Hoffnung auf ein Wiedersehen mit den Mädels :/ Unsere Anfragen an das Management bezüglich Ersatztermine bleiben weiter unbeantwortet und Lisa & Lena´s Mama kann uns leider auch nicht weiterhelfen... So heißt es (ab)warten und weiter Hoffen!


    Never stop dreaming!


    *** Update 26.09.2017 ***
    Wir haben das Meet & Greet für Euch aufgenommen und zu einem Video zusammengeschnitten. Wir hoffen es gefällt Euch:





    Alle Fotos, Videos und News zum Tina Festival 2017 und zu Lisa & Lena, findet Ihr auf unserem Instagram Kanal :love: