• Lisa & Lena haben heute in ihrer Instagram Story, ziemlich zeitgleich mit dem deutschen Schuhhersteller Buffalo, eine neue Capsule-Kollektion bekanntgegeben. Näher betrachtet wird dies wohl eher eine Kooperation von Lisa & Lena´s Fashionbrand J1MO71 sein, wie der neu ins Leben gerufene Hashtag #buffaloxj1mo71 vermuten läßt.

    Für alle die es nicht wissen: Buffalo ist eine deutsche Schuhmarke, welche von der Buffalo Boots GmbH vertrieben wird. Internationale Bekanntheit erlangte die Marke in den 1990er Jahren durch Schuhe mit Plateausohle, welche das Unternehmen im Jahr 2018 ein Comeback verschafft hat. Seit 2016 gehört Buffalo übrigens zur Deichmann Gruppe ...



    Fotos: Buffalo Shoes

    Insgesammt soll es, laut Informationen in Lisa & Lena´s letzten Instagram Posting, drei Schuhe bzw. Designs geben und diese im Winter auf dem Markt kommen - wie der Schuhhersteller wiederrum in seinem Instagram Posting bekanntgibt.

    Die Fans können dabei in der aktuellen Instagram Storie von Lisa & Lena Einfluss auf das Design nehmen und einen Schuh mitgestalten. In Lisa & Lena´s heutigen Instagram Posting, sieht man die Beiden an den Schuhen arbeiten. Die Bilder dazu sind aber offensichtlich bereits kürzlich in Köln entstanden, weil sie an dem Tag als sie in Köln waren, genau die gleichen Outfits trugen. :D

    Damit, lüftet sich mit der heutigen Bekanntgabe der Kooperation somit auch das Geheimnis um Lisa & Lena´s letzten Kurztrip, vor ein paar Tagen. Im Nachhinein gesehen, wurde die damals von LeLi gepostete Instagram Storie über das Meeting, mit Sicherheit vor der Hauptzentrale von Buffalo in Köln aufgenommen ... ;) :P


    *** Update, 09.05.2019 ***
    Ein heute erschiener Online Bericht, gibt unserer Vermutung Recht und zudem noch ein paar neue Details bekannt:

    Bei der Kooperation mit Buffalo werden Lisa und Lena von ihrem Lizenzpartner, der Warner Music Group, unterstützt. „Das Innovative an der Kollektion ist die interaktive Einbindung der Community in den Design-Prozess“, erläutert Anja Sumfleth, Director Merchandising & Fashion bei Warner Music Germany. „Über den Instagram Kanal von Lisa und Lena können die Follower mitbestimmen, welche Motive, Farben und Muster auf dem Lifestyle-Sneaker umgesetzt werden.“ Mit der Zusammenarbeit mit den Influencern positioniert sich Buffalo nach eigenen Angaben erstmalig in der jungen Zielgruppe. „Mit der Capsule Kollektion mit Lisa und Lena entscheiden wir uns bewusst für starke und nahbare Testimonials, die sich selber als ’Digital Natives‘ verstehen. Wir wollen mit ihnen gemeinsam authentischen Content und für die Zielgruppe relevante Styles entwickeln“, so Arne Züll, Head of Global Marketing Buffalo. „Wir lieben Fashion und sind total gespannt auf die Zusammenarbeit mit unseren Fans. Es ist aufregend, eigene Schuhe zu designen. Wir freuen uns, dass Buffalo sich J1mo71 als Partner ausgesucht hat“, erklären Lisa und Lena.

    Die Capsule-Kollektion wird Ende des Jahres unter dem Namen Buffalo x J1mo71 by Lisa & Lena erscheinen und insgesamt drei Schuhmodelle beinhalten. Zwei der Designs werden in Zusammenarbeit mit den Zwillingen und dem Buffalo Designteam kreiert, ein weiteres in Abstimmung mit der Community von Lisa und Lena. Die Schuhe sollen ab November 2019 weltweit bei ausgewählten Retailpartnern und online erhältlich sein.
    Quelle: schuhkurier.de



    Leider war diese erwähnte "Zusammenarbeit mit den Fans" nur von kurzer Dauer geprägt - nämlich einem Instagram Story Leben lang (24 Stunden). Heute am Nachmittag endete damit leider bereits die Abstimmungsphase für das Design der Schuhe in Lisa & Lena´s Instagram Story, mit folgendem Ergebnis:



    Die Beiden sind nun dabei die Schuhe entsprechend den Wünschen ihrer Community zu gestalten, wie man ihrer neusten Instagram Story sehen konnte ...


    Wir sind gespannt!


    *** Update, 17.05.2019 ***
    Da der oben verlinkte Artikel fast identisch mitterweile in mehreren Online Magazinen veröffentlicht wurde, muss es dafür eine offizielle Pressemitteilung von Buffalo oder Deichmann gegeben haben. Wir haben uns bei der Pressestelle natürlich gleich mal vorgestellt und entsprechend nachgefragt. Komisch: Der Leliworld Mailserver war direkt gesperrt, sodass unsere Mail garnicht erst ausgeliefert werden konnte. Der Umweg über unsere Privatadresse hat, trotz Eingangsbestätigung, leider bisher auch nicht zum Erfolg geführt. Noch hat niemand auf unseren Anfragen geantwortet ... :( Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es News gibt!