News with the Tag „NYLON“

  • Recommendation

    Die Shitstormwelle gegen die deutsche Ausgabe des Fashion, Music, Beauty und Lifestyle Magazin NYLON ist aktuell groß. Hatten sie doch vorgestern ein Cover mit einer computeranimierten Billie Eilish Grafik veröffentlicht, worauf die amerikanische Sängerin in den Kommentaren dazu sehr aufbrausend und beleidigend reagierte (Zitat: "What the fuck is this shit ..."). Dabei liebt sie ja eigentlich extravagante Outfits und überrascht ihre Fans selbst immer mal wieder mit eigenartigen Fotos auf ihrem Instagram Kanal. Nun auf einmal beruft sie sich (mit ihren 17 Jahren!) auf ihre unschuldige Minderjährigkeit, weil sie ja auf dem Cover (theoretisch) obenrum nackt dargestellt wird. Es geht aber in Wirklichkeit wohl eher darum, dass man sie vorher nicht gefragt hatte und sie nun womöglich finanziell nicht beteiltigt wird?! Aber, wer weiss das schon?! Die amerikanische Ausgabe des NYLON Magazins jedenfalls, hat sich zwischenzeitlich brav von dem Coverbild des deutschen Pendant distanziert.

    Nun ja, jedenfalls wird seit Veröffentlichung der Coverbilder die Instagram Seite des Magazins von Billie Fans belagert, die natürlich hinter der Meinung ihres Idols stehen und damit erreichen wollen, dass dieses Cover nun von der Printausgabe und natürlich von Instagram verschwindet! Kann man alles verstehen, muss man aber natürlich nicht ^^

    So weit so gut! Gestern abend schien nun allerdings die nächste Shitstormwelle auf das Magazin einzuschwappen, als das Magazin gleichartiges Cover nun auch von Lisa & Lena posteten. Ohne Haare und mit rosa glitzernder Latexhaut schauen die Beiden (theoretisch auch obenrum nackt) darauf in gewohnter Pose in die Kamera. Zugegbenermassen etwas ungewöhnlich, aber absolut kunstvoll gemeint. Das steht übrigens sogar, wie bei Billie auch, in der Bildunterschrift: "This issue is all different while still keeping our NYLON spirit alive: Telling the story of digital prodigies who are redefining the future of being a Teen Superstar ..." . Deswegen hat das Magazin passend dazu Lisa & Lena als "... digital avatars in our futuristic 3D artwork" kreieren lassen. Wer lesen kann, ... ;) ^^



    Lisa & Lena hatten das Cover sogar kurzzeitig geliked, aber nachdem die Billie Community die Kommentare unter dem LeLi Cover dominierten, haben sie ihren Like wohl wieder zurückgenommen. Zahlreiche Lelinator Fans reihten sich nämlich nach und nach in den schon bestehenden Shitstorm ein.

    Klar, über Geschmack läßt sich bekanntlich streiten. Allerdings neigen Fashion & Lifestylemagazine von Haus aus dazu, gewollt zu provozieren und aufzufallen. Das NYLON Magazin schreibt selbst über sich in ihrer Portfolio: "Seit fast zwei Dekaden verfolgt NYLON international die Mission, treue Fans zu vernetzen, zu aktivieren und einen Dialog anzuregen." Die Macher werden zufrieden sein - das haben sie nämlich wunderbar hinbekommen. Der aktuell international medial ausgetragene Shitstorm gegen das Magazin, sollte jedenfalls für eine Menge gratis Aufmerksamkeit und Publicity für diese Ausgabe sorgen! Einige (böse) Leute behaupten sogar, dass die ganze Aufregung womöglich absichtlich als PR Aktion inszeniert wurde! Oh nein ... =O ;)

    Kreiert hat diese Animationen übrigens der Hamburger Visual Artist Marcel C. Wilkens, mit dem wir uns kurz unterhalten konnten. "Ich wurde von Nylon Germany angefragt modern digital Avatars zu kreieren. Eine Mischung aus digitalen und echten bekannten Personalities.", sagt er. "Wir haben uns dazu entschieden digitale fembots zu Launchen zum abtauchen in digitale Welten und virtuelle Personalities...". Einfluss auf die Charaktere habe er - auf unsere Nachfrage hin - dabei aber nicht gehabt: "Most of the decisions was made by Nylon Magazine!". Ob er ansonsten überhaupt Lisa & Lena kennt und was ihn speziell an ihnen für seine künstlerische Umsetzung inspiriert hat, wollte er uns dann aber nicht mehr beantworten ... :P ^^

    Das Magazin jedenfalls erklärt sich auf ihrer Webseite allgemein zum Release: "Unsere Absicht war, ihre Wirkung und die Arbeit der Coverstars zu würdigen, indem wir diese Avatare kreiert haben. Diese Avatare sind 3D-Kunst, die ihre Leistungen und positiven Auswirkungen auf Millionen Menschen – auch auf uns – würdigen soll. Für unsere Covergeschichte „Digital Prodigies“ haben wir deshalb digitale Fembots erstellen lassen. Und die Phänomene Billie Eilish, Lisa und Lena und Willow Smith durch den Blick der fancy Fanbrille erklärt. "

    Das klingt einleuchtend! Daher liebe LeLi Fans, vergesst nicht: Bei LeLi´s Zusammenarbeit mit dem TUSH Magazin, fandet ihr es auch alle super toll bzw. habt die teilweise schon merkwürdigen Fotos als Kunst abgetan! Genau das sollte es nämlich sein! Nichts anders passiert hier gerade ... ;)

    Habt mal ein wenig Mut zur eigenen Meinung ... wir finden es jedenfalls klasse, dass unsere Queens wieder als Cover auf einer Lifestyle-Zeitschrift zu sehen sind! Fast noch besser finden wir, dass praktisch der komplette Part über Lisa & Lena im Heft auf unser Interview basiert, welches wir dem Magazin vor ein paar Wochen gegeben hatten. Es geht nämlich im Leitartikel weniger um die Idole selbst, sondern mehr um ihre (Aus)Wirkung auf die Fandoms. Dazu konnten wir repräsentiv natürlich etwas sagen ... ^^

    Die Printausgabe "Digital Prodigies: NYLON #8" erscheint am Freitag, den 30.08.2019: Don´t miss!


    Update, 28.08.2019Lisa & Lena haben den o.g. Beitrag des Magazins wieder geliked und auch gleich noch als Kommentar darunter gepostet, dass es für die Veröffentlichung eine Absprache gegeben hat.

    Das o.g. Billie Eilish Instagram Foto wurde - nach massiver Aufforderung der Billie Fans - zwischenzeitlich nun doch vom Magazin wieder entfernt, nachdem sie ihre eigentlich positive Absicht vorher noch in der Bildunterschrift ergänzt und erklärt hatten.

    Damit ist nun alles wieder in Butter ...


    Update, 30.08.2019Unsere Presseanfrage an das Magazin wurde leider ignoriert. :( Gern hätten wir von ihnen gewusst, warum man gerade Lisa & Lena ausgewählt hat und wie das Magazin allgemein mit Kritik von Fans über ihre Kreationen umgeht. Auch wollten wir gern ein paar Magazine mit dem Lisa & Lena Cover bestellen und dann auf unserem Kanälen verlosen und somit das Magazin bzw. die Ausgabe etwas promoten ... Keinerlei Antwort! Echt traurig, wenn man bedenkt, dass die komplette Coverstory bzgl. Lisa & Lena auf unserem Interview mit dem Magazin aufbaut! :thumbdown:

    Wir haben uns am Freitag schließlich selbst noch auf den Weg gemacht und insgesamt 23 Zeitungsläden in Hamburg abgefahren. Leider war nirgends ein Magazin mit Lisa & Lena Cover zu bekommen. ?( Auch die jeweiligen Verkäuferinnen haben ausschließlich Ausgaben mit dem Billie Eilish Cover erhalten ... Schade! ;(

    Für LeLi Fans bliebe so also nur noch die Möglichkeit das Magazin online oder als E-Paper zu bestellen! Wegen fehlendem Interesse seitens des Magazins gegenüber unserem Projekt, werden wir allerdings diese Vertriebswege hier nicht näher aufzeigen und supporten ...


    Update, 12.10.2019Fast 7 Wochen später halten wir sie nun in den Händen: Die NYLON #8 Ausgabe mit den Lisa & Lena Coverfoto und unserem Interview über Lisa & Lena! :love:

    Wir sind immer noch der felsenfesten Meinung, dass diese Ausgabe ursprünglich so nie im regulären Handel war - sondern, wenn überhaupt, nur online beziehbar! In einem Zeitungsladen - und davon gibt es in Hamburg hunderte - haben wir diese Ausgabe bis dato nie vorgefunden. Schade!

    Leider gab es bis dato auch keine Reaktion von Lisa & Lena selbst, zu unserem - durchweg positiven - Interview zu den Beiden, obwohl sie diese Ausgabe schon vor einigen Wochen bekommen hatten. Das Magazin war nämlich im Hintergrund einer J1MO71 Instagram Story zu sehen, wie es da im Regal lag ... ;( :(